WM in Katar – 400.000 Euro pro Spieler im Falle eines deutschen WM-Siegs


Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am 23. September 2022 vor einem Spiel gegen Ungarn in Leipzig

400.000 Euro bekommt jeder deutsche Spieler im Falle eines Gewinns der WM 2022 in Katar. (IMAGO / Sven Simon / IMAGO / Frank Hoermann / SVEN SIMON)

Damit würden die Spieler je 50.000 Euro mehr bekommen als 2018 in Russland, wo es für den WM-Gewinn 350.000 Euro gegeben hätte. 26 Spieler werden für das Turnier nominiert.

Im Sommer hatte es eine Debatte über eine gleiche Bezahlung von Prämien für Männer- und Frauenteams des DFB gegeben. Die Frauen erhielten für ihren zweiten Platz bei der EM im vergangenen Sommer jeweils 30.000 Euro. Für den Titel hätte es 60.000 Euro gegeben. Die EM-Prämie der Männer hätte 2021 ebenfalls bei 400.000 Euro gelegen. Nach einem Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) Anfang August hatte DFB-Präsident Bernd Neuendorf eine Diskussion über die Angleichung der Prämien angekündigt.

In Katar würde es für das Männerteam schon für den Gruppensieg in der Vorrunde für jeden Spieler 50.000 Euro geben, für das Erreichen des Viertelfinals 100.000 Euro und für das Halbfinale 150.000 Euro. Der dritte Platz würde mit 200.000 Euro prämiert, die Vize-Weltmeisterschaft mit 250.000 Euro.

Diese Nachricht wurde am 26.09.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.



Source link