Weltkriegsbombe in Stuttgart entschärft


  1. Startseite
  2. Deutschland
  3. Baden-Württemberg

Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Stuttgart entschärft worden. Alle Sperrungen wurden am Sonntagmittag aufgehoben, Menschen durften wieder zurück in ihre Wohnungen und Häuser, wie die Polizei bei X (vormals Twitter) mitteilte.

Stuttgart – Für rund 1900 Bewohnerinnen und Bewohner hatte der Sonntagmorgen mit einer Evakuierungsaktion begonnen, die sich bis zum Mittag hinzog. Der öffentliche Nahverkehr wurde in dem Bereich eingestellt. Die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war bei Sondierungsarbeiten auf Feldern zwischen dem Stuttgarter Stadtteil Steinhaldenfeld und Fellbach-Schmiden in etwa drei Metern Tiefe entdeckt worden. dpa



Quellenlink https://www.merkur.de/deutschland/baden-wuerttemberg/weltkriegsbombe-in-stuttgart-entschaerft-zr-92655809.html