VW-Betriebsrat informiert über Entwicklung im Werk Kassel


  1. Startseite
  2. Hessen

Erstellt:

Volkswagen
Das Markenhochhaus von Volkswagen auf dem Gelände des Autokonzerns in Wolfsburg. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

In Baunatal findet an diesem Dienstag eine Betriebsversammlung für alle Beschäftigten des Volkswagen-Werkes Kassel statt. Über den Inhalt informiert der Betriebsrat bei einem Pressegespräch am Nachmittag (13.30 Uhr). Dabei wird es unter anderem um die Umstellung der Produktion für die Elektromobilität und um die Beschäftigungssituation gehen. Mit rund 15.

Baunatal/Kassel – 300 Mitarbeitern ist Kassel das weltgrößte Komponentenwerk des Volkswagen-Konzerns.

Der Standort soll zum Schlüssellieferanten für die Elektrofahrzeuge des Wolfsburger Autobauers erweitert werden. Dazu investiert der Konzern nach eigenen Angaben bis 2026 rund 1,2 Milliarden Euro. Davon entfallen mehr als zwei Drittel auf die Entwicklung und Fertigung von E-Komponenten. In Baunatal werden derzeit bereits unter anderem elektrische Antriebe für die Modelle der Plattform MEB des Volkswagen-Konzerns für Europa und Nordamerika produziert. Derzeit sind laut VW nahezu 5000 Mitarbeiter in der E-Mobilität beschäftigt. dpa



Quellenlink https://www.fr.de/hessen/vw-betriebsrat-informiert-ueber-entwicklung-im-werk-kassel-zr-91814439.html?cmp=defrss