Ukraine-Krieg – USA liefern Abrams-Kampfpanzer an Kiew – Biden lobt Deutschlands Rolle


Ein Panzer des Typs Abrams der US Army fährt während einer multinationalen Übung auf dem Truppenübungsplatz Hohenfels über eine Strasse.

Die USA werden Kiew Kampfpanzer vom Typ Abrams liefern. (picture alliance / dpa / Nicolas Armer)

Zugleich lobte Biden die zuvor ergangene Entscheidung der Bundesregierung, Leopard-2-Kampfpanzer aus eigenen Beständen zu liefern und es weiteren Verbündeten zu gestatten, ebenfalls so zu verfahren. Deutschland habe seine Unterstützung für die Ukraine deutlich erhöht. Mit Blick auf den russischen Staatschef Putin erklärte Biden, dieser habe sich geirrt, wenn er geglaubt habe, unter den Verbündeten herrsche keine Einigkeit. Diese würden vielmehr weiterhin alles unternehmen, um die Ukraine zu unterstützen.

Zuvor hatte Bundeskanzler Scholz mit Staats- und Regierungschefs mehrerer Verbündeter gesprochen. An der Telefonkonferenz nahmen nach Angaben aus Berlin US-Präsident Biden, der französische Staatschef Macron, der britische Premierminister Sunak und die italienische Ministerpräsidentin Meloni teil. Alle fünf seien sich einig gewesen, die militärische Unterstützung der Ukraine in enger und euro-atlantischer Abstimmung fortzusetzen.

Diese Nachricht wurde am 26.01.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.



Source link