Tipps für den 1. Advent in Berlin


Von Weihnachtsmärkten bis zum Filmfestival gibt es am kommenden Wochenende in Berlin einiges zu erleben. Eine Auswahl.

Nach der Corona-Pause haben viele Weihnachtsmärkte in Berlin wieder normal geöffnet.

Nach der Corona-Pause haben viele Weihnachtsmärkte in Berlin wieder normal geöffnet.dpa/Monika Skolimowska

Mit dem herannahenden ersten Adventswochenende beginnt auch in Berlin offiziell die Weihnachtszeit. Neben Weihnachtsmärkten und anderen stimmungsvollen Veranstaltungen haben wir auch Tipps für Weihnachtsmuffel. Ein Überblick.

Am Montag eröffneten die meisten Berliner Weihnachtsmärkte mit fast normalem Betrieb. Eine Auswahl: 

Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche:

  • Die über 60 Stände aus verschiedenen Ländern bieten Dekorationen, Kunst und Spielzeug. Auch kulinarisch ist einiges dabei. 
  • Der Weihnachtsmarkt ist vom 21. November 2022 bis 01. Januar 2023 geöffnet. Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag von 11 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag von 11 bis 22 Uhr, Heiligabend von 11 bis 14 Uhr, 25. und 26. Dezember von 13 bis 21 Uhr, 31. Dezember von 11 bis 20 Uhr, 01. Januar von 13 bis 21 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Weihnachtsmarkt am Gendarmenmarkt:

  • Der beliebte Weihnachtsmarkt mit der wunderschönen Kulisse muss in diesem Jahr wegen Bauarbeiten an einem anderen Ort stattfinden. Von 2022 bis 2024 müssen Besucher auf den Bebelplatz ausweichen.
  • Der Markt ist vom 21. November bis 31. Dezember 2022 geöffnet. Besucher können zu diesen Öffnungszeiten hin: Sonntag bis Donnerstag von 12 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag von 12 bis 23 Uhr, Heiligabend von 12 bis 18 Uhr, 25. und 26 Dezember von 12 bis 22 Uhr, Silvester von 12 bis 1 Uhr. Der Eintritt kostet einen Euro, für Kinder bis 12 Jahre ist er frei.

Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg:

  • Der Weihnachtsmarkt mit der romantischen Kulisse findet in diesem Jahr voraussichtlich zum letzten Jahr statt. Neben den zahlreichen Buden ist auch eine glitzernde Lichtinstallation am Schloss zu bestaunen. 
  • Besucher können vom 21. November bis 26. Dezember 2022 den Markt besuchen. Offen ist er jeweils von Montag bis Donnerstag von 14 bis 22 Uhr, Freitag bis Sonntag von 12 bis 22 Uhr, 25. und 26. Dezember von 12 bis 20 Uhr, 24. Dezember geschlossen. 

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt am Gutshof zu Britz:

  • Am Schloss Britz lassen sich jedes Adventswochenende Schlittenhunde, ein Wikingerschiff oder die Zwergeneisenbahn bestaunen. Für Familien mit Kindern von klein bis groß ist etwas dabei. 
  • Der Markt ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Freitag 14 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 21 Uhr. Ein Ticket kostet 3 Euro, Ermäßigt 2 Euro, Kinder bis 6 Jahre kommen umsonst rein. 

Französische Filmwoche Berlin:

  • Wer an diesem Wochenende noch nicht in Weihnachtsstimmung ist, kann zur französischen Filmwoche gehen. Das Institut français d’Allemagne lädt Kinoliebhaber in die Berliner Kinos ein. Rund 20 Filmen aller Genres werden gezeigt.
  • Die Filmwoche findet vom 24. bis 30. November statt, einen Überblick über das Programm gibt es auf der Website

Winterliche Stadtrundfahrt mit dem Glitzerschiff

  • Das Schiff legt von der Anlegestelle Nikolaiviertel ab und fährt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Museumsinsel bis nach Charlottenburg und wieder zurück. 
  • Die Fahrt dauert zwei Stunden, Erwachsene zahlen 28 Euro, Kinder unter 14 Jahren 14 Euro, Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos (max. 3 Kinder pro Erwachsener). 



Source link