Synodaler Weg – Papst Franziskus kritisiert Reformbemühungen der katholischen Kirche in Deutschland


Papst Franziskus spricht während seiner Neujahrspredigt.

Papst Franziskus. (imago-images / Zuma Wire / Giuseppe Lami)

Die deutsche Erfahrung helfe nicht weiter, sagte das katholische Kirchenoberhaupt der Nachrichtenagentur AP. Dialog sei zwar gut, aber der Prozess in der deutschen Kirche werde von der “Elite” geführt. Er beziehe – Zitat – nicht “das ganze Volk Gottes” ein. Ziel müsse immer die Einheit sein.

Im sogenannten Synodalen Weg beraten deutsche Bischöfe und Laienvertreter seit 2019 über die Zukunft der katholischen Kirche. Ausgangspunkt ist die jahrelange Kirchenkrise, die von den Skandalen des sexuellen Missbrauchs durch Geistliche verschärft wird. Bei der Reform geht es vor allem um die Themen Macht, Priestertum und Sexualmoral sowie um die Rolle von Frauen in der Kirche.

Diese Nachricht wurde am 26.01.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.



Source link