Staatschefs der Brics-Gruppe beraten über Gaza-Krieg


Der brasilanische Präsident Luiz Inacio Lula da Silva (von links , Chinas Präsident Xi Jinping, Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa, INdiens Premierminister Narendra Modi and der russische Außenminister Minister Sergej Lawrow beim BRICS-GIpfel in Südafrika.

“Familienfoto” bim BRICS-Gipfel in Johannesburg im August (picture alliance / AP / Alet Pretorius)

An dem außerordentlichen Treffen werde auch UNO-Generalsekretär Guterres teilnehmen, teilte das südafrikanische Außenministerium mit. Auch die Staatschefs von Russland und China, Putin und Xi, beteiligen sich an der Video-Konferenz.

Der Brics-Gruppe gehören Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika an. Die Konferenz findet unter dem Vorsitz von Südafrikas Präsident Ramaphosa statt, der Israel Kriegsverbrechen im Gazastreifen vorwirft. Als einziges Brics-Mitglied hat sich Indien an die Haltung des Westens angelehnt und unterstützt weitgehend Israel in dem Konflikt.

An dem Treffen sollen auch Vertreter von Saudi-Arabien, Argentinien, Ägypten, Äthiopien, Iran und den Vereinigten Arabischen Emiraten teilnehmen, die im kommenden Jahr Mitglieder der Brics-Gemeinschaft werden.

Diese Nachricht wurde am 21.11.2023 im Programm Deutschlandfunk gesendet.



Source link