Sportschau: Lea Wagner könnte auf Jessy Wellmer in der ARD folgen




Moderatorinnen-Wechsel bei der ARD-“Sportschau”? Berichten zufolge könnte Lea Wagner eine neue Rolle übernehmen.Bei der ARD-“Sportschau” deuten sich einige Änderungen an. Wie die “Sport Bild” berichtet, will der Sender sein Team ab 2024 neu aufstellen. Dabei im Mittelpunkt: Lea Wagner. Die Tochter von Ex-Bundesliga-Trainer David Wagner moderierte bisher Sport-Sendungen im SWR und beim HR. Nun könnte sie zur “Sportschau” wechseln.Lea Wagner ist demnach als Ersatz für Jessy Wellmer im Gespräch, die wiederum als Kandidatin für die Tagesthemen gilt. Wellmer würde auf Caren Miosga folgen, die in Gesprächen über eine Talkshow-Moderation ist. Bisher ist Anne Will noch am Sonntagabend im Einsatz, die sich im kommenden Jahr aber anderen Projekten widmen will.Wagner, die an der Seite von Esther Sedlaczek und Alexander Bommes moderieren würde, hat schon “Sportschau”-Erfahrungen gemacht. Sie moderiert aktuell die Zweite Liga am Freitagabend bei ARD-One und bei Wintersport-Übertragungen, allen voran beim Skispringen.



Quellenlink https://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_100195250/sportschau-lea-wagner-koennte-auf-jessy-wellmer-in-der-ard-folgen.html