So schmeckt es auf dem in Plauen eröffneten Street Food Markt | Freie Presse


Exotische Köstlichkeiten und ein tolles Unterhaltungsprogramm bietet das Street Food Festival dieses Wochenende in Plauen.

Plauen.

An diesem Wochenende findet vor der Plauener Festhalle ein leckeres Spektakel statt. Das selbsternannte größte Street Food Festival Europas ist seit Freitag in Plauen eingekehrt und es bringt wie jedes Mal Leckereien aus aller Welt mit. In den 35 Geschäften kommt jeder auf seine Kosten. Mexikanische Tacos, indisches Curry, Amerikanische Burger oder süße Brezeln sind nur ein Paar der vielen Spezialitäten an den Ständen. Auch die Plauener nehmen das Angebot begeistert an. “Wir essen noch bis wir platzen oder der Geldbeutel versagt”, witzelte Tim Schulenberg am gestrigen Eröffnungstag. Er war schon auf mehreren Street Food Festivals und schwört auf das Philly Cheesesteak. “Genauso wie hier muss es schmecken”, schmunzelte er.

Für die etwas wagemutigeren bietet das Festival unter anderem Insekten an. Abdo Alkasem bereitet Mehlwürmer, Heuschrecken und Grillen zu. Für ihn ist dieser Stand aber erst der Anfang. “Ich möchte die Leute auf den Geschmack bringen”, erklärt er. Er könne sich vorstellen, dass in ein paar Jahren auch Deutsche regelmäßig Insekten beispielsweise in den Salat mixen. Das ist in afrikanischen und asiatischen Ländern schon Normalität. Aber vorerst bietet er die Insekten erst einmal zum Probieren an. Zubereitet werden sie mit einem Spritzer Zitrone sowie Salz. Sie entfalten einen leicht nussigen Geschmack.

Doch nicht nur Leckereien sind an den Ständen zu finden. Bei Julian Zacharias, einem Graffitikünstler aus Brandenburg, können sich die Besucher individuelle Streetwear-Klamotten gestalten. “Mit Spraydosen und Schablonen kann sich jeder ein eigenes T-Shirt, Beutel oder Pullover designen”, sagte der junge Künstler. Besonders beliebte Motive sind dabei Katzen, Federn oder Einhörner. Früher besaß Zacharias ein eigenes Atelier, aber mittlerweile ist er froh, den Schritt aus seiner Heimat heraus gewagt zu haben. “Ich liebe es, jede Woche mit meinem Bus von Stadt zu Stadt zu reisen und den Menschen überall, wo ich hinkomme, eine Freude zu bereiten.”

Das Street Food Festival findet nun schon zum dritten Mal in Plauen statt und kann noch das restliche Wochenende besucht werden. Jeden Tag ab 11 Uhr bis in die Abendstunden hinein. Interessierte sollten jedoch Bargeld mitbringen. Neben den drei Euro Eintritt für jeden über 14 Jahren sind auch alle weiteren Speisen ausschließlich mit Bargeld zu bezahlen.



Source link