Schnelle Apfeltaschen aus dem Waffeleisen mit Blätterteig


  1. Startseite
  2. Leben
  3. Genuss

Lust auf eine Apfeltasche, aber für eine Portion lohnt es sich nicht, den ganzen Backofen vorzuheizen? Dann sollte man zu Waffeleisen und Blätterteig greifen.

Apfeltaschen sind ein beliebter Snack für Jung und Alt. Sie sind süß, saftig und einfach zuzubereiten. Doch was, wenn man keine Zeit oder Lust hat, den Backofen anzuschmeißen? Dann ist dieses Blitzrezept für Apfeltaschen aus dem Waffeleisen genau das Richtige!

Und wenn man das Waffeleisen jetzt schon mal aus der Versenkung hervorgeholt hat, dann kann man damit auch Cheeseburger-Waffeln, Hot Dog-Waffeln oder süße Croffles machen, oder?

Wer sowieso nicht genug von leckeren Rezeptideen bekommt, der sollte sich beim Einfach Tasty-Newsletter anmelden, um damit immer up to date zu bleiben.

Für Apfeltaschen aus dem Waffeleisen oder Apfel-Waffeln braucht man nur wenige Zutaten

Apfeltaschen aus dem Waffeleisen.
Apfeltaschen aus dem Waffeleisen sind innerhalb weniger Minuten fertig und lecker knusprig noch dazu. © Sandra Keck/Einfach Tasty
  • 1 Pck. (à 270 g) Blätterteig a. d. Kühlregal
  • 2 Äpfel, geschält und geraspelt
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Ei, verquirlt
  • Etwas Butter oder Margarine zum Einfetten des Waffeleisens

Die Zubereitung ist einfach und vor allem schnell

  1. Blätterteig entrollen und in doppelt so große Rechtecke oder Quadrate schneiden, wie die Auflagefläche des Waffeleisens groß ist.
  2. Die Äpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke raspeln. Die Äpfel mit Zucker und Zimt mischen.
  3. Auf die eine Hälfte jedes Blätterteigstücks etwas von der Apfelmasse geben. Ränder mit verquirlten Ei bestreichen. Die Ecken des Teiges über die Apfelmasse nach oben klappen und gut andrücken.
  4. Das Waffeleisen vorheizen und mit etwas Butter einfetten. Die Apfeltaschen darin nacheinander etwa fünf Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  5. Die Apfeltaschen aus dem Waffeleisen nehmen und nach Belieben mit Puderzucker bestäubt servieren.
Zubereitungsprozess von Apfeltaschen aus dem Waffeleisen.
Aus nur fünf Zutaten kann man schnelle Apfeltaschen aus dem Waffeleisen zaubern. © Sandra Keck/Einfach Tasty

Einfach Tasty-Rezeptvideos am laufenden Band gibt es dank des kostenlosen Green-Feeds von Xymatic direkt auf das Smartphone.

„Meine ganze FY ist voll damit!“: Schnelle Apfeltaschen aus Blätterteig begeistern das Netz

Und wer kein Waffeleisen zu Hause hat, der nimmt einfach den Sandwichmaker, der schon seit Jahren ganz hinten im Schrank verstaubt! Die Creatorin, die hinter dem Kanal @kochen_mit_k steckt, zeigt in ihrem Video, wie einfach es geht:

Noch einfacher und schneller sind die Apfeltaschen aus dem Sandwichmaker fertig, wenn man auf Apfelkompott aus dem Glas zurückgreift. Doch egal, ob selbstgemachtes Apfelmus oder nicht, die positiven Kommentare sprechen ganz klar für die süßen Apfeltaschen:

  • „Danke für die Inspiration. Ich hab’s nachgemacht, war wirklich lecker.“
  • „Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen 😋“
  • „Na das ist ja eine Idee 💡 versuche ich auch mal 🥰“
  • „Meine ganze FY ist voll damit!“

Dieses Blitzrezept für Apfeltaschen aus dem Waffeleisen ist perfekt für alle, die schnell und einfach einen leckeren Snack zubereiten möchten. Die Apfeltaschen sind saftig und süß und schmecken einfach köstlich! Auch lecker im Herbst: Schnelle Zwetschgen-Blätterteig-Teilchen aus fünf Zutaten.



Quellenlink https://www.merkur.de/leben/genuss/blaetterteig-waffeln-apfel-backen-suess-herbst-schnelle-apfeltaschen-waffeleisen-92529470.html