Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick | NDR.de – Nachrichten – Schleswig-Holstein


Stand: 25.11.2022 06:51 Uhr

Frauenhäuser in Schleswig-Holstein fordern mehr Plätze

Zum heutigen internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen hat die Koordinierungsstelle der Frauenhäuser im Land auf Missstände hingewiesen. Es gebe weder genug freie Plätze noch genug Arbeitsstellen. In Wedel zum Beispiel müssen den Angaben zufolge mehrmals pro Woche Frauen und ihre Kinder abgewiesen werden. Nach Angaben des Gleichstellungsministeriums gibt es im Norden aktuell 16 Frauenhäuser mit insgesamt rund 360 Plätzen – zwei weitere Häuser sind geplant. | NDR Schleswig-Holstein 25.11.2022 06:00 Uhr

Wieder freie Fahrt auf der Bahnstrecke nach Sylt

Die Marschbahnstrecke Richtung Sylt ist wieder frei. Auch wenn einzelne Pendler in sozialen Medien von Problemen mit dem Ersatzverkehr berichtet haben, ist das große Chaos laut Bahn insgesamt ausgeblieben. Seit Montagabend waren wegen Bauarbeiten die Abschnitte zwischen Niebüll und Klanxbüll sowie Keitum und Westerland gesperrt. | NDR Schleswig-Holstein 25.11.2022 06:00 Uhr

Batteriefabrik: Günther spricht in Berlin mit Northvolt

Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) wird heute in Berlin Gespräche mit dem Northvolt-Chef Peter Carlsson führen. Es geht um den geplanten Bau der Batteriefabrik bei Heide. Günther sagte, es gehe um Fragen, wie ein Bau auch von Seiten des Landes und des Bundes unterstützt werden könne. Themen werden unter anderem die Höhe der Energiepreise und eine direkte Verkehrsanbindung sein. Der schleswig-holsteinische Landtag hatte sich gestern klar zum geplanten Bau der Fabrik für Elektroautos an der Westküste bekannt. Northvolt hat sich aber noch nicht entschieden. Vielleicht wird auch in den USA gebaut. | NDR Schleswig-Holstein 25.11.2022 07:00 Uhr

Schiffswrack soll aus der Trave gezogen werden

Das Schiffswrack auf dem Grund der Trave bei Lübeck soll geborgen werden. Die Lübecker Bürgerschaft hat am Abend entschieden, dass dies möglichst bis Ostern geschehen solle. Die Kosten liegen bei bis zu 2,5 Millionen Euro. Der Frachter aus der Hansezeit liegt seit rund 400 Jahren in der Trave – und wurde vor einem Jahr entdeckt. Wenn die Überreste des Schiffs und die geladenen Fässer an Land sind, sollen Fachleute die Wrackteile genau untersuchen. So wollen Wissenschaftler mehr erfahren über die Besatzung des Frachters, über Handel und Schiffbau in der Hansezeit. | NDR Schleswig-Holstein 25.11.2022 07:00 Uhr

THW Kiel und Barcelona spielen unentschieden

Der THW Kiel hat in der Handball-Champions-League unentschieden gegen Barcelona gespielt. Die Partie endete am Abend 30:30. Der THW lag lange zurück, drehte das Spiel in der Schlussphase, kassierte aber doch noch den Ausgleich. In der Achter-Gruppe liegen die Kieler weiter auf Rang 5. | NDR Schleswig-Holstein 25.11.2022 06:00 Uhr

Corona-Inzidenz in SH liegt bei 181,5

Am Donnerstag (24.11.) wurden in Schleswig-Holstein 1.103 neue Corona-Infektionen erfasst. Die Zahl der registrierten Neuinfektionen je 100.000 Menschen binnen sieben Tagen liegt nach Angaben der Landesmeldestelle bei 181,5 (Vortag: 175,9). | NDR Schleswig-Holstein 16.11.2022 18:00 Uhr

Reifenwechsel zum Winter: Noch keine langen Wartezeiten

Viele Autofahrer im Norden lassen nach dem Wintereinbruch der vergangenen Tage kurzfristig Winterreifen auf ihrem Wagen montieren. Laut Kfz-Verband Schleswig-Holstein sind die Wartezeiten für Werkstatt-Termine noch kurz. Wer aktuell einen Termin ausmachen will, muss laut Verband etwa eine Woche warten. Autofahrer müssen sich jedoch darauf einstellen, nicht mehr jeden Reifen zu bekommen. Laut Kfz-Verband haben die Händler zwar alle gängigen Reifengrößen auf Lager, jedoch nicht mehr von jedem Hersteller. | NDR Schleswig-Holstein 25.11.2022 08:00 Uhr

Erster Heuler in Seehundstation Friedrichskoog

In der Seehundstation Friedrichskoog (Kreis Dithmarschen) ist am Donnerstag der erste Heuler in den Aufzuchtbereich gezogen. Die junge Kegelrobbe mit dem Namen Paul sei am 6. November kurz nach der Geburt in den Quarantänebereich gekommen und habe sich in den zweieinhalb Wochen dort gut entwickelt, teilte die Seehundstation Friedrichskoog am Donnerstag mit. Im Aufzuchtbereich wird Paul nun einiges an Gewicht zunehmen und lernen, selbstständig Fisch zu fressen, bevor er wieder in die Nordsee entlassen wird. | NDR Schleswig-Holstein 25.11.2022 08:00 Uhr

Wetter: Viele Wolken und Regen

Bis zum Mittag wechseln sich Sonne und Wolken ab, zum Nachmittag wird es sehr regnerisch und zum Teil auch windig. Die Temperaturen steigen auf sieben Grad in Preetz (Kreis Plön) und acht Grad in Husum (Kreis Nordfriesland).

Mehr Nachrichten aus Ihrer Region finden Sie in den Regionalnachrichten aus den fünf NDR Studios im Land: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv

Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

4 Min

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt.
4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord |
Nachrichten für Schleswig-Holstein |
25.11.2022 | 06:00 Uhr

NDR Logo



Quellenlink https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/kurznachrichten/Schleswig-Holstein-aktuell-Nachrichten-im-Ueberblick,news2798.html