Russland und der Krieg: Das Dilemma mit den Deserteuren – Politik


Krieg in der Ukraine

:

Das Dilemma mit den Deserteuren

Lesezeit: 3 min

Krieg in der Ukraine: Cars queue to enter Finland from Russia at Finland's most southern crossing point Vaalimaa, around three hour drive from Saint Petersburg, in Vaalimaa, Finland September 23, 2022. REUTERS/Janis Laizans REFILE - CORRECTING DATE

Cars queue to enter Finland from Russia at Finland’s most southern crossing point Vaalimaa, around three hour drive from Saint Petersburg, in Vaalimaa, Finland September 23, 2022. REUTERS/Janis Laizans REFILE – CORRECTING DATE

(Foto: JANIS LAIZANS/REUTERS)

In Deutschland fordern Politiker, Kriegsdienstverweigerern aus Russland unbürokratisch Schutz zu bieten. Doch dagegen sprechen Sicherheitsrisiken – und der Widerstand einiger EU-Länder.

Von

Markus Balser, Kai Strittmatter und Hubert Wetzel, Berlin

Nach der vom Kreml verkündeten Einberufung von 300 000 Reservisten versuchen viele Männer, sich aus Russland abzusetzen. An der Grenze zu Finnland hat sich die Zahl der einreisenden Russen am Donnerstag laut Grenzschutz im Vergleich zur Vorwoche schlagartig verdoppelt. An anderen Außengrenzen wie etwa zu Kasachstan bildeten sich lange Schlangen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:

Senior climber on a mountain ridge; Fit im Alter Gesundheit SZ-Magazin Getty

Magersucht

Sports fans sitting at bar in pub drinking beer; Leber / Interview / SZ-Magazin /Gesundheit / Lohse



Quellenlink https://www.sueddeutsche.de/politik/russland-deserteure-asyl-visa-1.5662746