Russischstämmiger Milliardär ist Großbritanniens größter Steuerzahler


Blick auf den Londoner Finanzdistrikt

Alexander Gerko gründete 2015 sein eigenes Handelsunternehmen XTX Markets.


(Foto: AP)

Berlin Ein aus Russland stammender Geschäftsmann hat im vergangenen Jahr die meisten Steuern in Großbritannien gezahlt – fast ein Jahr nach Verhängung harter Sanktionen gegen Russland und zahlreichen Beschlagnahmungen von Vermögenswerten russischer Oligarchen.

Der Gründer des in London ansässigen Handelsunternehmens XTX Markets, der Milliardär Alexander Gerko (43), zahlte 2022 an den britischen Fiskus 487 Millionen Pfund (602,8 Millionen Dollar) an Steuern, das sind 1,3 Millionen Pfund pro Tag. Das geht aus der von der „Sunday Times“ veröffentlichten „Tax List 2023“ hervor.

Denise Coates (460,2 Millionen Pfund), die Gründerin des internationalen Buchmachers Bet365, und ihre Familie rangieren demnach auf dem zweiten Platz der Liste. Stephen Rubin (392,3 Millionen Pfund), Miteigentümer und Chef der auf Sportartikel spezialisierten Pentland Group, auf Platz drei.

Gerko wurde in Moskau geboren und hat einen Doktortitel in Mathematik von der Staatlichen Universität Moskau. Er besitzt die britische Staatsbürgerschaft, und laut der Zeitung hat der Milliardär kürzlich seine russische Staatsbürgerschaft aufgegeben.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Er begann seine Karriere als Aktienhändler bei der Deutschen Bank, arbeitete später beim Hedgefonds GSA Capital und gründete 2015 sein eigenes Handelsunternehmen XTX Markets. Es ist auf den Hochfrequenzhandel auf der Grundlage von Algorithmen spezialisiert und verwendet statistische Modelle zur Analyse von Handelsdaten.

Im Dezember schätzte die Finanznachrichtenagentur Bloomberg Gerkos Vermögen auf sechs Milliarden Dollar. In Großbritannien, so schreibt die „Sunday Times“, finanziert er eine Reihe von Projekten zur Verbesserung des Mathematikunterrichts, darunter Abend- und Wochenendkurse für Sekundarschüler.

In der Veröffentlichung wird Gerko als Science-Fiction-Fanatiker und ausgesprochener Kritiker des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine beschrieben. Gerko war mit 117,4 Millionen Pfund an gezahlten Steuern voriges Jahr zum ersten Mal unter den Top 10 in Großbritannien.

Mehr: Frankreich zögert bei Panzern für Ukraine und denkt an andere Waffen



Source link