Roßdorf | Meterlange Autoschlange am KFC-Drive-In: 50 Autos stehen für Chicken an




Eine mehr als 200 Meter lange Autoschlange vor neuem KFC: Weil es keinen Speiseraum gibt, können die grillten Hähnchen nur am Drive-In bestellt werden.Kuriose Bilder in Südhessen: Vor einem neueröffneten Fast-Food-Restaurant hat sich am Donnerstagabend eine meterlange Autoschlange gebildet. Über 50 Fahrzeuge standen dort in der Spitze, berichtet ein Reporter vor Ort. Aber warum stehen sie dort und essen nicht im Restaurant? Ganz einfach, weil es keinen Speiseraum gibt. Das gemeinsame Restaurant von KFC und Pizza Hut hat laut einem Bericht des “Darmstädter Echo” eine Gesamtfläche von rund 196 Quadratmetern. Es ist in einem Modulbauverfahren errichtet. Es handelt sich also um ein sogenanntes Drive-Thru- oder auch Drive-In-, sprich: um ein Auto-Restaurant. Das Essen kann somit bequem über den Schalter bestellt werden. Das Konzept fanden scheinbar einige Menschen in Roßdorf so gut, dass sie direkt am Eröffnungstag gegrillte Hähnchen oder Pizzen verputzen wollten. Blöd nur, dass sie lange auf ihr Fast Food warten mussten.



Quellenlink https://www.t-online.de/region/frankfurt-am-main/id_100087008/rossdorf-meterlange-autoschlange-am-kfc-drive-in-50-autos-stehen-fuer-chicken-an.html