Raketenalarm in Tel Aviv


Skyline Tel Aviv

Die israelische Armee begründete ihren militärischen Schlag mit mehreren Angriffen aus dem Gazastreifen in den vergangenen Wochen.


(Foto: dpa)

Tel Aviv Im Großraum Tel Aviv hat es am Mittwoch Raketenalarm gegeben. Im Zentrum der Stadt heulten Sirenen, Einwohner der Stadt am Mittelmeer eilten in Schutzräume. Es war der erste Alarm dieser Art im Stadtzentrum seit August vergangenen Jahres. Auch Explosionen waren zu hören. Zuvor heulten die Warnsirenen bereits in mehreren Städten an der Grenze zum Gazastreifen.

Die Angriffe folgten auf die gezielte Tötung von drei ranghohen Mitgliedern der militanten Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen am Dienstag. Auch am Mittwoch griff Israels Luftwaffe mehrere Ziele der militanten Palästinenserorganisation an. Diese feuerten daraufhin aus dem Gazastreifen Dutzende Raketen auf israelisches Gebiet ab.

Die israelische Armee begründete ihren militärischen Schlag mit mehreren Angriffen aus dem Gazastreifen in den vergangenen Wochen.

Mehr: China will den Nahost-Konflikt lösen



Source link