Ozzy Osbourne sagt Tour wegen gesundheitlicher Probleme endgültig ab


  1. Startseite
  2. Welt

Erstellt:

Von: Anna Lorenz

Ein Leben für Metal, das führt Ozzy Osbourne seit 74 Jahren. 2019 sollte Schluss sein, doch seine Abschieds-Tour zieht sich bis heute hin – nun wurde sie abgesagt.

London – Lange schon sind die Karten verkauft, die Fans fiebern dem Spektakel trotz verschiedener Terminverlegungen entgegen – und nun die traurige Gewissheit: Der „Prince of Darkness“ Ozzy Osbourne wird seine geplante Tournee durch Europa nicht antreten. Gemeinsam mit der Metalband Judas Priest aus Birmingham wollte der 74-Jährige ein denkwürdiges Bühnenerlebnis in vielen Städten auf die Beine stellen. Nun aber macht ihm sein eigener Körper die Auftritte unmöglich.

Paukenschlag für Metal-Fans: Ozzy Osbourne sagt verschobene Tournee endgültig ab

„Das ist wahrscheinlich eines der schwierigsten Dinge, die ich jemals mit meinen treuen Fans teilen musste“, beginnt der Musiker, der als Frontmann von Black Sabbath internationale Bekanntheit erlangte, seinen emotionalen Post auf der Social-Media-Plattform Instagram. „Wie ihr vielleicht alle wisst, hatte ich diesen Monat vor vier Jahren einen schweren Unfall, bei dem ich meine Wirbelsäule beschädigte.“

Sharon und Ozzy Osbourne sind seit 1982 verheiratet.
Ozzy Osbourne mit seiner Ehefrau Sharon. (Archivbild) © Tinseltown/Shutterstock.com

2019 war für Osbourne gesundheitlich betrachtet tatsächlich kein gutes Jahr. „Im Januar habe ich mir den Hals gebrochen, ich hatte eine Lungenentzündung, ich hatte verdammte Blutgerinnsel… ich hatte einfach alles dieses Jahr!“, schimpfte er seinerzeit in einem Interview mit dem amerikanischen Radiosender Sirius XM. Bereits Anfang 2019 musste Osbourne diverse Auftritte seiner Abschieds-Tournee auf Eis legen. Nun gibt der Musiker bekannt: „Meine Singstimme ist in Ordnung. Doch nach drei Operationen, Stammzellenbehandlungen, endlosen Physiotherapiesitzungen und der letzten bahnbrechenden Cybernics (HAL)-Behandlung ist mein Körper immer noch schwach.“

Ozzie Osbourne: Abschieds-Tour seit 2019 wegen Verletzungspech unvollendet

Trotz einiger Fortschritte könne er die für seine Tour erforderlichen Reisen nicht bewältigen. „Glaub mir, wenn ich sage, dass der Gedanke, meine Fans zu enttäuschen, mich wirklich abf***, mehr als, ihr euch jemals vorstellen könntet.“ Trotz seines Gesundheitszustandes scheint es den Musiker aus Warwickshire nicht wirklich in den Ruhestand zu ziehen – obwohl er kürzlich erneut Großvater wurde.

„Nie hätte ich gedacht, dass meine Tour-Tage so enden würden. Mein Team entwickelt gerade Ideen, wo ich auftreten kann, ohne von Stadt zu Stadt und von Land zu Land reisen zu müssen“, lässt Osbourne bei Fans noch einen Hoffnungsschimmer entstehen. Zwar können Tickets problemlos zurückgegeben werden, doch ein Wiedersehen mit seinen Anhängern wäre wohl allen Parteien lieber. Nicht ohne Grund schließt der „Godfather of Metal“ seinen Post mit dem Dank für die „endlose Hingabe, Loyalität und Unterstützung“ der Fans „und dafür, dass sie mir das Leben geschenkt haben, das ich mir nie hätte träumen lassen. Ich liebe euch alle“.



Quellenlink https://www.merkur.de/welt/ozzy-osbourne-tournee-tour-europa-absage-tickets-gesundheit-ruecken-abschiedstournee-auftritt-92062024.html?cmp=defrss