Oldenburg: Mann liefert sich Verfolgungsfahrt mit Polizei | NDR.de – Nachrichten – Niedersachsen


Stand: 25.01.2023 08:44 Uhr

Ein Polizist hält eine rote Polizeikelle aus dem Beifahrerfenster eines Streifenwagens heraus. © NDR Foto: Julius Matuschik


Der Mann gefährdete auf seiner Flucht vor der Polizei auch andere Autofahrer. (Themenbild)

Ein Autofahrer hat versucht, auf der A28 einer Polizeistreife zu entkommen. Der Mann war auf dem Autobahnring in Oldenburg mit seinem Mercedes deutlich zu schnell an dem Wagen der Autobahnpolizei vorbeigefahren. Die Beamten verfolgten den schwarzen Wagen, um den Fahrer zu kontrollieren. Dieser ignorierte Anhaltekelle, Blaulicht und Martinshorn und versuchte die Polizei mit noch höherer Geschwindigkeit abzuhängen. Bei Hatten (Landkreis Oldenburg) konnte der Fahrer schließlich gestellt werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes eines verbotenen Autorennens eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören

Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik

8 Min

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen.
8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen |
Regional Oldenburg |
25.01.2023 | 07:30 Uhr

NDR Logo



Quellenlink https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Oldenburg-Mann-liefert-sich-Verfolgungsfahrt-mit-Polizei,aktuelloldenburg11604.html