Oberhavel: Brand im Internat: Polizei sucht weiter nach Brandursache


Oberhavel
Brand im Internat: Polizei sucht weiter nach Brandursache

Die Feuerwehr löscht eineen Brand in der ersten Etage eines Internats in Hennigsdorf (Landkreis Oberhavel). Foto: Philipp Neuman

Die Feuerwehr löscht eineen Brand in der ersten Etage eines Internats in Hennigsdorf (Landkreis Oberhavel). Foto

© Philipp Neumann/blaulichtreportoberhavel/dpa

Nach einem Feuer in einem Internat in Hennigsdorf (Landkreis Oberhavel) sucht die Polizei weiter nach der Brandursache. Die 21 Bewohner des Gebäudes seien am Donnerstag von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht worden, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Freitagmorgen. Der Brand war am Nachmittag in der ersten Etage des Gebäudes ausgebrochen. Die Bewohner wurden in eine Notunterkunft in Oranienburg gebracht. Von ihnen wurde niemand verletzt. Ein Feuerwehrmann sei den Angaben zufolge durch die Flammen leicht verletzt worden.

Nach einem Feuer in einem Internat in Hennigsdorf (Landkreis Oberhavel) sucht die Polizei weiter nach der Brandursache. Die 21 Bewohner des Gebäudes seien am Donnerstag von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht worden, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Freitagmorgen. Der Brand war am Nachmittag in der ersten Etage des Gebäudes ausgebrochen. Die Bewohner wurden in eine Notunterkunft in Oranienburg gebracht. Von ihnen wurde niemand verletzt. Ein Feuerwehrmann sei den Angaben zufolge durch die Flammen leicht verletzt worden.

Die erste Etage des Gebäudes ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden liegt laut Aussagen der Polizei im sechsstelligen Bereich.

dpa



Quellenlink https://www.stern.de/gesellschaft/regional/berlin-brandenburg/oberhavel–brand-im-internat–polizei-sucht-weiter-nach-brandursache-33481168.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard