Neipel: Vortrag zum 200-jährigen Jubiläum der deutschen Einwanderung in Brasilien


Im Rahmen seiner Vortragsreise durch Südwestdeutschland und Luxemburg besucht der brasilianische Autor und Familienforscher Felipe Kuhn Braun auch die Gemeinde Tholey. Der Vortrag, der sich dem 200-jährigen Jubiläum der Einwanderung nach Brasilien von 1824 bis 2024 widmet, trägt den Titel „Der Beitrag der Deutschen und ihrer Nachkommen zu Wirtschaft, Kultur, Bildung und Religion in São Leopoldo und im Süden Brasiliens“. Die Veranstaltung findet am Montag, den 4. Dezember, ab 18.00 Uhr im Heimatmuseum Neipel, Kantstraße 28, in 66636 Tholey-Neipel statt.

Der Vortrag beleuchtet Familiengeschichten saarländischer Auswanderer und erstreckt sich über eine Dauer von 60 Minuten. Im Anschluss steht der Autor für Fragen zur Verfügung. Historische Fotos und Dokumente aus der Pionierzeit der Einwanderung im 19. Jahrhundert, an der auch Auswanderer aus dem Nordsaarland maßgeblich beteiligt waren, werden ebenfalls präsentiert.

Veranstaltet wird die Veranstaltung vom Deutsch-Brasilianischen Freundeskreis Saarland – Rio Grande do Sul – IBQ gem. e.V. (Vorsitzender Klaus Lauck, Tholey) in Zusammenarbeit mit dem Historischen Verein Bohnental e.V. (Vorsitzender Edwin Warken, Scheuern). Der Eintritt ist kostenfrei, jedoch sind Spenden willkommen.



Source link