Mario Draghi könnte Europas Wettrennen mit China aufnehmen



Mario Draghi

Gibt der frühere EZB-Chef als EU-Sondergesandter sein politisches Comeback?


(Foto: IMAGO/NurPhoto)

Brüssel Kaum jemand hat die EU-Politik in den vergangenen Jahren so stark geprägt wie Mario Draghi. Als Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) hielt Draghi die Euro-Zone in der Staatsschuldenkrise zusammen, als italienischer Premierminister steuerte er sein Land durch die Pandemie. 

Vor drei Monaten schien Draghis politische Karriere an ihr Ende gelangt zu sein. Seine Regierungskoalition in Rom zerbrach, er trat zurück. Inzwischen regiert eine Koalition unter der Postfaschistin Giorgia Meloni das Land.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



Source link