London darf Asylbewerber nicht nach Ruanda abschieben


  1. Startseite
  2. Politik

Erstellt:

Rishi Sunak
Der britischer Premier Rishi Sunak. © Henry Nicholls/PA/dpa

Entgegen ihren Plänen ist es der britischen Regierung derzeit nicht gestattet, Asylbewerber nach Ruanda abzuschieben, wie ein Londoner Gericht nun entschieden hat.

London – Die britische Regierung darf entgegen ihrer Pläne vorerst keine Asylbewerber nach Ruanda abschieben. Das entschied ein Gericht in London.

Dies ist eine Eilmeldung – in Kürze mehr! dpa



Quellenlink https://www.merkur.de/politik/london-darf-asylbewerber-nicht-nach-ruanda-abschieben-zr-92371605.html