Iris und Peter Klein treffen erstmals nach Dschungelcamp-Affäre aufeinander


  1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Erstmals nach der Dschungelcamp-Affäre haben sich Iris und Peter Klein persönlich getroffen. Dabei soll es sehr lautstark und emotional zugegangen sein. Hat die Ehe der Kleins noch eine Chance?

Worms – So spannend die diesjährige Staffel des Dschungelcamps auch war – die viel aufregenderen Szenen spielten sich abseits des Camps ab. Seitdem Iris Klein (55) ihrem Ehemann Peter öffentlich vorgeworfen hat, sie mit Yvonne Woelke, der Begleiterin von Djamila Rowe betrogen zu haben, bestimmt die Klein-Krise die Schlagzeilen. Nun sind die Eheleute nach Wochen erstmals wieder aufeinandergetroffen.

Iris und Peter Klein treffen sich zur Aussprache

Zunächst wollte außer Iris kaum jemand so richtig glauben, dass Peter und Yvonne tatsächlich eine Affäre haben. Doch spätestens seit Auftauchen eines Knutschvideos stehen die beiden in einem anderen Licht dar. Während Iris bei ihrer Tochter Jenny Frankhauser in Worms Unterschlupf suchte, wollte Peter eigentlich nach Mallorca zurückfliegen. Doch nachdem seine Ehefrau ins Krankenhaus eingeliefert worden war, scheint der Maler und Lackierer seine Pläne geändert zu haben.

Peter und Iris Klein
Bei der Aussprache zwischen Peter und Iris Klein soll es sehr lautstark und impulsiv zugegangen sein © IMAGO / STAR-MEDIA & Instagram: iris_klein_mama_

Die Kleins, die seit 17 Jahren verheiratet sind, sollen sich in einem Hotel zur Aussprache getroffen haben, wie RTL berichtet. Auf eine Anfrage von RTL habe das Management der beiden erklärt: „Da die beiden seit 20 Jahren ein Paar sind und sich sehr lieben, sind beide an einem Happy End interessiert.“ Wie dieses Happy End aussehen soll, ist jedoch fraglich. Schließlich hat Iris schon längst erklärt, sich scheiden lassen zu wollen. Auch sie hat natürlich die Bilder gesehen, auf denen ihr Ehemann vertraut mit Yvonne Woelke kuschelt.

Treffen zwischen Iris und Peter verläuft höchst emotional

Peter solle jedoch sehr um die verletzte Iris kämpfen, so das Management weiter. Insgesamt sei es bei dem Treffen der beiden „sehr lautstark und impulsiv“ zugegangen sein. Hat die Ehe der Kleins etwa doch noch eine Chance? Zu einem Ergebnis habe die Aussprache noch nicht geführt, so der Sprecher der beiden. „In welche Richtung es geht, ist unklar. Dazu ist Iris momentan einfach zu verletzt und getroffen.“

Doch nicht nur Iris und Peter haben sich geäußert. Nach der Dschungelcamp-Affäre brechen nun auch Iris‘ Töchter Jenny Frankhauser und Daniela Katzenberger ihr Schweigen – auch Yvonne Woelke meldet sich mit einem kryptischen Statement. Verwendete Quellen: RTL



Quellenlink https://www.fr.de/ratgeber/medien/lautstark-und-impulsiv-iris-und-peter-klein-treffen-erstmals-nach-dschungelcamp-affaere-aufeinander-worms-zr-92068483.html?cmp=defrss