Hindenburgstraße in Hannover darf umbenannt werden | NDR.de – Nachrichten – Niedersachsen


Stand: 25.01.2023 18:46 Uhr

Ein Straßenschild weist die Hindenburgstraße in Hannover aus. © dpa/picture alliance Foto: Julian Stratenschulte


Auslaufmodell: Die Hindenburgstraße in Hannover wird in naher Zukunft Loebensteinstraße heißen. (Archivbild)

Die Hindenburgstraße in Hannover kann umbenannt werden. Das hat das Lüneburger Oberverwaltungsgericht (OVG) entschieden. Die Richter lehnten einen Antrag auf Berufung gegen ein entsprechendes Urteil des hannoverschen Verwaltungsgerichtes ab. Es hatte im Juni vergangenen Jahres eine Klage von zwölf Mietern und Eigentümern abgewiesen, die verhindern wollten, dass die Straße in Loebensteinstraße umbenannt wird. Sie hatten unter anderem argumentiert, dass dies der Rat und nicht der Bezirksrat-Mitte hätte entscheiden müssen. Das sahen die Lüneburger Richter anders. Damit hat sich der Namensstreit zwischen Anwohnern im Zoo-Viertel und der Stadt Hannover zumindest juristischen erledigt: Laut Gericht ist der Beschluss unanfechtbar.

Jederzeit zum Nachhören

Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik

8 Min

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen.
8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen |
Regional Hannover |
26.01.2023 | 06:30 Uhr

NDR Logo



Quellenlink https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Hindenburgstrasse-in-Hannover-darf-umbenannt-werden,aktuellhannover12776.html