Heute keine Post oder Pakete in Schleswig-Holstein | NDR.de – Nachrichten


Stand: 26.01.2023 00:00 Uhr

Durch eine Betriebsversammlung der Deutschen Post werden heute (26.1.) keine Briefe und Pakete der Deutschen Post zugestellt. Möglich ist, dass es etwa eine Woche dauert, bis der Rückstau aufgelöst ist.

Die Menschen in Schleswig-Holstein müssen sich heute auf leere Briefkästen einstellen. Auch die meisten Pakete werden voraussichtlich nicht zugestellt. Grund dafür ist eine Betriebsversammlung der Brief- und Paketzusteller aus ganz Schleswig-Holstein und Westmecklenburg. Die Beschäftigten kommen in den Holstenhallen in Neumünster zusammen, um ihren Lohnforderungen Nachdruck zu verleihen.

Gewerkschafts-Mitglieder stellen Forderung auf

Als Inflationsausgleich fordern die Brief- und Paketzusteller 15 Prozent mehr Lohn bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. “Wir haben eine Mitgliederbefragung durchgeführt”, sagt Lars-Uwe Rieck von der Gewerkschaft ver.di. Dabei sei die Forderung rausgekommen. “Wenn man sich anguckt, was die Inflation im letzten Jahr ausgemacht hat und in diesem Jahr noch dazu kommt, dann gehen wir davon aus, nur den Reallohnverlust ausgleichen zu wollen”, meint Rieck.

Verzögerung der Zustellungen wegen Rückstau

Wann die liegengebliebenen Sendungen vom Donnerstag schließlich in den Briefkästen der Adressaten landen, ist noch nicht klar. Voraussichtlich dauert es eine Woche, bis der Rückstau an Postsendungen abgearbeitet ist. Laut Gewerkschaft waren Ende vergangener Woche bundesweit etwa 9.400 Beschäftigte einem Streikaufruf gefolgt und hatten drei Tage lang ihre Arbeit niedergelegt: Insgesamt blieben am Sonnabend laut Post gut drei Millionen Briefe und eine Million Pakete liegen.

Weitere Informationen

Eine Beschäftigte der Deutschen Post steht mit einer Fahne der Gewerkschaft Verdi vor der Deutsche-Post-DHL-Niederlassung im Stadtteil Anderten. © picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg Foto: Moritz Frankenberg

In Niedersachsen beteiligten sich mehr als doppelt so viele Zusteller wie erwartet. Ver.di fordert 15 Prozent mehr Lohn.
mehr

An einem Zustellstützpunkt der Deutschen Post DHL haben sich die Mitarbeitenden zum Warnstreik eingefunden, im Hintergrund stehen die Zustellfahrzeuge. © Bernd Wüstneck/dpa Foto: Bernd Wüstneck

Zunächst waren Brief- und Paketzentren betroffen, danach legten in Hamburg Postbotinnen und -boten ihre Arbeit nieder.
mehr

Das Logo der Deutschen Post ist samt Schriftzug auf einem gelben Hintergrund auf einem Hochhaus am Bahnhof Neumünster zu sehen. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord |
Nachrichten für Schleswig-Holstein |
25.01.2023 | 15:00 Uhr

NDR Logo



Quellenlink https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Am-Donnerstag-keine-Post-oder-Pakete-in-Schleswig-Holstein,post738.html