Hauptbahnhof Essen: Polizei nimmt gesuchten Verbrecher fest




Am Dienstagnachmittag wurde ein 49-Jähriger von der Bundespolizei im Hauptbahnhof Essen in Gewahrsam genommen. Er muss nun für über zwei Jahre ins Gefängnis.Die Bundespolizei hat am vergangenen Dienstag einen Dieb festgenommen, der versucht haben soll, in einem Discounter zu klauen. Mitarbeiter des Geschäftes hatten die Beamten alarmiert, heißt es in einer Pressemitteilung der Bundespolizei. Ein Unbekannter war der Täter allerdings nicht.Bei der Kontrolle des 49-jährigen Mannes, kam heraus, dass dieser bereits von der Staatsanwaltschaft Kleve per Haftbefehl gesucht wird. Das Amtsgericht Moers hatte ihn wegen des gewerbsmäßigen Betruges im besonders schweren Fall zu über drei Jahren Haft verurteilt – davon muss er noch über zwei Jahre absitzen.Nachdem die Bundespolizisten ein ungefähr 10 Zentimeter langes Küchenmesser sichergestellt hatten, brachten sie ihn für die verbleibende Haftstrafe in eine Justizvollzugsanstalt.



Quellenlink https://www.t-online.de/region/essen/id_100118054/hauptbahnhof-essen-polizei-nimmt-gesuchten-verbrecher-fest.html