Handelsblatt Research Institute gibt Konjunkturprognose



Die Silhouette eines Bauarbeiters

Nach HRI-Prognosen wird die Wirtschaft drei Quartale in Folge schrumpfen.



(Foto: dpa)

Düsseldorf Die deutsche Wirtschaft steht am Beginn einer Rezession, die mindestens drei Quartale andauern wird. Dies erwartet das Handelsblatt Research Institute (HRI) in seiner neuen Konjunkturprognose für Deutschland. Wegen des gesamtwirtschaftlich noch recht guten ersten Halbjahrs wird laut Prognose die deutsche Wirtschaft im laufenden Jahr noch um 1,4 Prozent wachsen; für das Jahr 2023 rechnen die HRI-Ökonomen dann mit einem Rückgang um 0,4 Prozent.

Auslöser der neuerlichen Rezession sind die Energieknappheit sowie die damit einhergehende Teuerung. Seit Beginn des Ukrainekriegs im Februar ist die Inflation in Deutschland in die Höhe geschnellt. Betrug die Inflationsrate im Januar 2022 noch 4,9 Prozent, so lag sie im August bei 7,9 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



Source link