FDP will keine Politiker mehr im VW-Aufsichtsrat


Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD)

Weil besetzt eines von zwei Aufsichtsmandate bei VW, die das Land Niedersachsen hat.



(Foto: dpa)

Berlin Die FDP will keine niedersächsischen Politiker mehr im Aufsichtsrat des Automobilkonzerns VW. „Ich plädiere dafür, dass weder der niedersächsische Ministerpräsident noch ein Minister Mitglied im VW-Aufsichtsrat sein sollten“, sagte der FDP-Spitzenkandidat für die niedersächsische Landtagswahl, Stefan Birkner, in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters.

Die Anteile und Interessen des Landes müssten durch Bevollmächtige vertreten werden. „Sonst kann es immer wieder zu Interessenkonflikten kommen wie etwa in der Diesel-Affäre.“ Das Land Niedersachsen verfügt als Miteigentümer über zwei Aufsichtsmandate bei VW, die derzeit von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) besetzt werden.



Source link