Erholungsrally beim Dax setzt Shortseller unter Druck



Düsseldorf Der deutsche Aktienmarkt setzt am Dienstag seinen jüngsten Aufwärtstrend fort. Am späten Vormittag liegt der Leitindex Dax 2,7 Prozent oder fast 327 Punkte im Plus und klettert über die Marke von 12.500 Punkten. Das Tageshoch liegt bei 12.546 Zählern. Nachdem das Frankfurter Börsenbarometer am vergangenen Mittwoch ein neues Jahrestief erreicht hatte, legte es damit bereits um mehr als 600 Punkte zu.

Den Auftakt machten am Freitag und Montag Schnäppchenjäger, die die mittlerweile günstigeren Bewertungen zu Käufen nutzten. Das setzt weitere potenzielle Käufer unter Druck, die nun vor der Entscheidung stehen, ebenfalls zu kaufen oder auf einen erneuten Rücksetzer zu spekulieren – verbunden mit der Gefahr, noch höhere Einstiegskurse bezahlen zu müssen, wenn dieser Rücksetzer ausbleibt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



Source link