Dax gibt nach – Anleger sollten an „Black Friday“ mit Gewinnmitnahmen rechnen



Düsseldorf Nach dem gestrigen Sprung über die Marke von 14.500 Punkten geht es am deutschen Aktienmarkt leicht abwärts, Der Dax notiert vormittags bei 14.516 Zählern, ein Minus von 0,2 Prozent.

Nächste Anlaufstelle auf der Oberseite ist die Marke von 14.700 Punkten. Auf der Unterseite hat das Wochentief mit 14.321 Punkten Bedeutung. Solange der Dax über diese Marke notiert, bleibt die Rally ab Ende September 2022 intakt.

Bereits vor dem Handelsstart war klar, dass Anlegerinnen und Anleger am heutigen „Black Friday“ Gewinnmitnahmen einkalkulieren sollten. Dafür sprechen neben dem fulminanten Kursanstieg am gestrigen Donnerstag vor allem saisonale Faktoren, wie der technische Analyst Jörg Scherer von HSBC Deutschland ausgerechnet hat.

Gerade in den USA glänzte dieser Freitag insgesamt sechs Mal in den vergangenen zehn Jahren mit Gewinnmitnahmen. Seit 2018 brachte der Tag nach „Thanksgiving“ sogar stets Kursverluste.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



Source link