Chanukka-Leuchter ist in Hamburg entzündet worden | NDR.de – Nachrichten


Stand: 18.12.2022 17:38 Uhr

Zum Beginn des jüdischen Lichterfests entzündete Landesrabbiner Shlomo Bistritzky am Sonntagnachmittag in Hamburg öffentlich einen Chanukka-Leuchter auf der Reesendammbrücke am Jungfernstieg.

Danach geht es zum Anleger am Jungfernstieg. Von dort startete um 17 Uhr die erste Hamburger Chanukka-Alsterrundfahrt. Eingeladen hatte der Verein MIT2WO, der Interessierte an Orten jüdischer Geschichte und Gegenwart in Hamburg vernetzen will.

Mit dabei waren auch Autorin Peggy Parnass und Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne).

Erinnerung an die Neuweihe des Tempels in Jerusalem

Das jüdische Lichterfest Chanukka erinnert an die Neuweihe des Tempels in Jerusalem im Jahre 165 vor der christlichen Zeitrechnung.

TV-Tipp: Mehr zum Thema sehen Sie heute Abend ab 19.30 Uhr im Hamburg Journal im NDR Fernsehen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 |
Hamburg Journal |
18.12.2022 | 19:30 Uhr

NDR Logo



Quellenlink https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Chanukka-Leuchter-ist-in-Hamburg-entzuendet-worden,chanukka200.html