Bundesliga – Bruno Labbadia wird erneut Trainer des VfB Stuttgart


Der Fußball-Trainer Bruno Labbadia lächelt.

Bruno Labbadia wird wieder Trainer in Stuttgart. (dpa-Bildfunk / Jan Woitas)
Labbadia war bereits von 2010 bis 2013 Trainer des abstiegsbedrohten Vereins. “Der VfB ist bekanntermaßen nicht irgendein Club für mich. In Stuttgart habe ich über fast drei Jahre eine sehr wichtige Phase meiner Trainerkarriere verbracht und möchte nun dazu beitragen, dass der VfB in der Bundesliga bleibt”, sagte Labbadia.

Die Stuttgarter hatten sich Anfang Oktober nach fast drei Jahren von Trainer Pellegrino Matarazzo getrennt. Seither hatte Co-Trainer Michael Wimmer das Team betreut. Nach der Labbadia-Verpflichtung verlässt der 42-Jährige den Verein.

Zuvor hatte der VfB mit Fabian Wohlgemuth einen neuen Sportdirektor verpflichtet. Wohlgemuth und Labbadia kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit beim VfL Wolfsburg.

Mit 14 Punkten liegen die Stuttgarter aktuell auf dem Abstiegsrelegationsplatz 16. 

Diese Nachricht wurde am 07.12.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.



Source link