Bundesagentur für Arbeit: Arbeitslosigkeit im Freistaat leicht gesunken


Bundesagentur für Arbeit
Arbeitslosigkeit im Freistaat leicht gesunken

Das Logo der Agentur für Arbeit. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Das Logo der Agentur für Arbeit. Foto

© Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Bayern im September leicht zurückgegangen. 260.988 Menschen waren ohne Job, das sind 8072 weniger als im August. Das teilte die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Freitag in Nürnberg mit. Ein Rückgang der Arbeitslosigkeit im September gilt als üblich, weil für viele junge Menschen das Ausbildungs- und Studienjahr beginnt. Im Vergleich zum September des Vorjahres ist die Arbeitslosigkeit im Freistaat jedoch gestiegen – und zwar um 4,7 Prozent. Die Arbeitslosenquote im September lag bei 3,4 Prozent. Stichtag für die aktuelle Erhebung war der 12. September.

dpa



Quellenlink https://www.stern.de/gesellschaft/regional/bayern/bundesagentur-fuer-arbeit–arbeitslosigkeit-im-freistaat-leicht-gesunken-33869590.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard