Bei diesen europäischen Aktien könnten die Kurse sinken



Aktiencharts

Die Börsen sind gut ins neue Jahr gestartet. Das macht sie anfälliger für Rückschläge.


(Foto: Skórzewiak – stock.adobe.com)

Frankfurt Der fulminante Start in das neue Aktienjahr macht die Börsen auch anfälliger für Rückschläge. Schließlich wird viel Positives vorweggenommen. Mit den Zahlen zum vierten Quartal 2022 kommt deshalb laut Sven Streibel, Chefaktienstratege bei der DZ Bank, „die Stunde der Wahrheit“. Die große Frage ist: Können die Unternehmen die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen?

Paulina Strzelinska, Analystin bei der Bank of America (BofA), hat sich unter dieser Fragestellung die Unternehmen aus dem breiten europäischen Aktienindex Stoxx Europe 600 angesehen. Ausgemacht hat sie 19 Unternehmen, die vor niedrigeren Gewinnen als erwartet warnen könnten – ein Signal für fallende Börsenkurse.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter



Source link