Bahn: Polizei: Zum Zeitpunkt der Messerattacke 120 Menschen im Zug


Bahn
Polizei: Zum Zeitpunkt der Messerattacke 120 Menschen im Zug

Mitarbeiter der Spurensicherung sind auf einem Bahnsteig am Bahnhof in Brokstedt im Einsatz. Foto: Jonas Walzberg/dpa

Mitarbeiter der Spurensicherung sind auf einem Bahnsteig am Bahnhof in Brokstedt im Einsatz. Foto

© Jonas Walzberg/dpa

Zum Zeitpunkt der tödlichen Messerattacke in einer Regionalbahn in Schleswig-Holstein sind rund 120 Menschen in dem Zug gewesen. Das sagte eine Sprecherin der Polizei in Itzehoe am Mittwochabend. “Das muss ein sehr großes Chaos gewesen sein.” Nach dem Angriff wurden etwa 70 Zeugen von der Polizei befragt und betreut. Wie ein dpa-Reporter am Abend berichtete, wurde der Zug Stunden nach der Tat vom Bahnhof in Brokstedt weggefahren.

Zum Zeitpunkt der tödlichen Messerattacke in einer Regionalbahn in Schleswig-Holstein sind rund 120 Menschen in dem Zug gewesen. Das sagte eine Sprecherin der Polizei in Itzehoe am Mittwochabend. “Das muss ein sehr großes Chaos gewesen sein.” Nach dem Angriff wurden etwa 70 Zeugen von der Polizei befragt und betreut. Wie ein dpa-Reporter am Abend berichtete, wurde der Zug Stunden nach der Tat vom Bahnhof in Brokstedt weggefahren.

dpa



Quellenlink https://www.stern.de/gesellschaft/regional/hamburg-schleswig-holstein/bahn–polizei–zum-zeitpunkt-der-messerattacke-120-menschen-im-zug-33136148.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard