ADHS im Erwachsenenalter: Mein langer Weg zur richtigen Diagnose



“ADHS? Kenne ich mich nicht mit aus.” Ein Satz, den Angelina Boerger auf dem Weg zu ihrer ADHS-Diagnose nicht nur einmal gehört hat. Sie weiß: Es ist gar nicht so einfach, gute und seriöse Infos über das Syndrom zu bekommen. In der exklusiven stern-Reihe erzählt sie ihre Geschichte. 

Schon auf dem Weg aus dem Studio vom Domian ging mir ein Licht auf. Ich wusste, ich habe ADHS. Zu einhundert Prozent. Aber was macht man nun mit diesem Verdacht? Ich tat genau das, was ich auch sonst immer machte, wenn ich mehr Infos brauchte – ich begann, zu recherchieren. Und es dauerte nicht lange, bis ich fündig wurde: Ein paar deutschsprachige Websites von Vereinen, einen etwas veralteten Online-Selbsttest, ein paar Ratgeber, die ich mir alle bestellte…

Quellenlink https://www.stern.de/gesundheit/psychologie/adhs-im-erwachsenenalter–mein-langer-weg-zur-richtigen-diagnose-33126198.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard