Schwanthalerhöhe: Hoher Sachschaden nach Balkonbrand




Schwanthalerhöhe: Hoher Sachschaden nach Balkonbrand
Foto: Berufsfeuerwehr München

Am frühen Donnerstagnachmittag ist es zu einem Balkonbrand in der Anglerstraße gekommen.

Mehrere Anruferinnen und Anrufer meldeten der Integrierten Leitstelle den Brand im ersten Obergeschoss eines Wohngebäudes. Bei der Ankunft der Feuerwehr standen das Mobiliar, ein Gasgrill und die Markise bereits in Vollbrand. Um einen Flammenüberschlag auf die benachbarten Balkone zu verhindern, wurden umgehend mit einem Schnellangriffsschlauch die Flammen niedergeschlagen. Ein zweiter Trupp ging über die Wohnung auf den Balkon vor und löschte innerhalb weniger Minuten den Brand.

Da durch die starke Hitzeentwicklung bereits die Fenster der Wohnung geborsten waren, war die Wohnung verraucht. Ebenso drang der Brandrauch über gekippte Fenster in die Wohnungen darüber ein. Mit einem Hochleistungslüfter wurden alle Wohnbereiche entraucht.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.






Quellenlink https://www.nachrichten-muenchen.com/schwanthalerhoehe-hoher-sachschaden-nach-balkonbrand/175336/