IT- und Medienausstattung für das neue Rathaus hat jetzt der Kirchheimer Gemeinderat genehmigt.


  1. tz
  2. München
  3. Region
  4. Hallo München

Erstellt:

IT- und Medienausstattung für das neue Rathaus hat jetzt der Kirchheimer Gemeinderat genehmigt.
IT- und Medienausstattung für das neue Rathaus hat jetzt der Kirchheimer Gemeinderat genehmigt. © Gemeinde Kirchheim

Der Kirchheimer Gemeinderat hat die IT- und Medienausstattung für das neue Rathaus genehmigt.

Kirchheim – Im November vergangenen Jahres beauftragte der Kirchheimer Gemeinderat die Firma Poscimur GmbH mit der Beschaffung der IT- und Medienausstattung für das neue Rathaus. Dazu gab es zu den Bereichen Kostenschätzungen mit einem Risikozuschlag von 20 Prozent: Switch-Infrastruktur mit 212.058 Euro, WLAN-Infrastruktur mit 34.871 Euro, Telefonanlage mit 103.744 Euro und IT-Infrastruktur mit 633.460 Euro. Die Gesamtkosten betrugen rund 985.000 Euro.

In der jüngsten Gemeinderastsitzung präsentierte Poscimur den Stand des aktuellen Angebotseingang – teilweise mit Einsparungen gegenüber den ersten Einschätzungen. So kosten Switch- und WLAN-Infrastruktur 199.000 Euro, Telekommunikations-Infrastruktur 136.000 Euro, IT-Infrastruktur 350.000 Euro und Medientechnik 22.000 Euro. Die Auftragsvergabe und Kostenkontrolle für Druck- und Kopiersystem und Dokumentendrucker wird von der Verwaltung übernommen. All diese Vergabevorschläge wurden vom Gremium einstimmig verabschiedet.



Quellenlink https://www.tz.de/muenchen/region/hallo-muenchen/it-und-medienausstattung-fuer-das-neue-rathaus-hat-jetzt-der-kirchheimer-gemeinderat-genehmigt-92298949.html